Mein erster Dreier

Und das war auch gut so, daß meine Freundin mit dabei war. Denn der dicke Schwanz wollte einfach nicht in meine Muschi flutschen. Da hat sie ihn in die Hand genommen und die harte Fleischwurst mir in die Spalte gedrückt. Beim Ficken hat sie noch meinem Kitzler geleckt. Und zum Schluß hat sie den dicken Prügel geschnappt und mir seinen Saft auf meine nassgefickte Dose gespritzt.

Kommentare

Kommentarfunktion ist deaktiviert